Hammermühlenvorschub

Die Hammermühlenvorschub sorgt für eine gleichmäßige Zufuhr zur Hammermühle und wird von einem speziellen 1,5-kW-Getriebemotor angetrieben, der mit einem Frequenzumrichter gesteuert werden kann. Ein Steinfänger zur Entfernung schwerer Fremdkörper ist integriert. Eisenteile werden durch einen extrastarken Dauermagneten mit automatischem Reinigungssystem entfernt. Die entfernten Teile werden in einem Behälter gesammelt. Vorschubwalze, Steinfänger, Magnet und Sammelbehälter sind in eine komplett abgedichtete Vorschubeinheit eingebaut. Die spezielle Mehrfachdosierschnecke kann optional auch für sehr fettige und schwer fließende Produkte verwendet werden.

Allgemeines Hammermühlenvorschub

  • Kapazität bis zu 60 Umdr./Std., je nach Produktart
  • Maximale Vorschubbreite: 1250 mm

Anwendungsbereich

Über allen Arten von Hammer- und/oder Walzenmühlen in der Tier-, Haustier- und Fischfutterindustrie

Optionen Hammermühlenvorschub

  • Vorschubwalze mithilfe eines Getriebemotors und Frequenzsteuerung justierbar
  • Magnet zur Entfernung von Eisenteilen
  • Automatische Magnetreinigung
  • Verstellbares Lufteinlassventil (bei automatischem Modell)
  • Steinfänger

Auf Wunsch lieferbar

  • Vorschubeinheit für schwer fließende oder zähe Produkte (Zuführschnecke)
  • Automatische Überwachung der Produktlast

Doorsnede hm