Hammermühlen Serie 670

Die Ottevanger-Hammermühlen der Serie 670 sind hoch effizient und das Ergebnis jahrelanger Erfahrung und Entwicklung. Je nach Zahl der Umdrehungen und gewählter Siebgröße kann die Teilchengröße bis auf ca. 200 Mikron reduziert werden.  Die 670er-Hammermühlen können sich in zwei Richtungen drehen und sind mit elektropneumatisch bedienbaren Ventilen sowie Berstscheiben aus Gusseisen versehen.

Die Maschine verfügt über eine massive, voll geschweißte Konstruktion und eine Vielzahl von Vorteilen.

Eine verkleidete Vibrationszufuhr mit Dauermagnet sorgt für die Bestückung der Hammermühle. Der Vorschub kann mit einer Walze mit Steinfänger und selbstreinigendem Magneten versehen werden. Optional ist auch der Einbau einer automatischen, frequenzgesteuerten Vibrationszufuhr möglich. Der Vorschub garantiert eine gleichmäßige Granulatverteilung über die gesamte Breite der Mahlkammer. Damit die Effizienz des Mahlprozesses kontinuierlich erhalten bleibt, wird das Mahlgut sofort aus der Mahlkammer abgeleitet.

Merkmale und Ausstattung

  • Für zwei Drehrichtungen konzipiert
  • Elektropneumatisch betriebenes Produktleitventil
  • Prallplatten aus Gusseisen
  • Große Inspektionsluken
  • Stabiler Grundrahmen mit Stoßdämpfern
  • Präzise gewuchteter Rotor für ein langes Betriebsleben
  • Voll verkleidete Vorschubwalze mit automatisch selbstreinigendem Magnet und Steinfänger
  • Siebwechsel ohne Mühlenstopp
  • Automatischer Vorschub

Doorsnede hm

X

Bereich der Hammermühlen Serie 670

Typ Motor (kW)Siebfläche(m²)Anzahl
Hammer
Kapazität t/Std. Gewicht (kg)
ohne Motor
MaisWeizen
670-750110 – 1600,92 10615 – 259 – 131700
670-1150 160 – 2501,4 15620 – 3512 – 182700